Die Leute wurden schon immer von Musik angeregt!

Militärmusik wird seit Jahrhunderten verwendet. Schon im 16. Jahrhundert hatte sie das Ziel, die eigenen Truppen zu inspirieren und den Zusammenhalt zu stärken.

Ermutigt von dieser Musik machten sich die Soldaten auf in die Schlacht. Im Rhythmus von ihr wurden Eisenbahnen gebaut, Bananen auf Schiffe verfrachtet, Feldfrüchte von Baumwollfeldern gesammelt, Frachtkähne die Wolga entlanggezogen, Volkstänze getanzt und Kinderspiele gespielt.

Die Körper derjenigen, die dieselbe Musik hören, scheinen sich im gleichen Rhythmus zu bewegen.

Je mehr Sinne des Betrachters oder Zuhörers stimuliert werden, desto stärker ist der Gesamteindruck. Und desto wahrscheinlicher ist es, dass der gewünschte Effekt erreicht wird.

Unsere Produktion basiert demnach auf Musik, die den Zuhörern einen Rhythmus gibt.

Um den gewünschten Effekt allerdings weiter zu unterstützen, zielen wir noch auf einen weiteren Sinn ab – das Sehen. Das Ohr hört einen bestimmten Rhythmus, der gleichzeitig für das Auge auf verschiedenen Displays zu erkennen ist.

Wir produzieren die Musik selbst!

Und schreiben unsere eigenen Volks- und Kinderlieder. Außerdem erstellen wir unsere eigenen Versionen von Liedern, deren Urheberrecht abgelaufen ist usw.

Um Proben anzusehen, kannst du auf diesen Link klicken: https://vimeo.com/showcase/7607662. Sie sind alle Teil unserer Produktion und urheberrechtlich geschützt.  Das von VIMEO angeforderte Passwort ist jussi

Falls du irgendwelche Fragen hast, kannst du mich gerne kontaktieren.

Ist irgendeiner deiner Partner vielleicht daran interessiert, Werbung zu betreiben, bei der mehrere Sinne gleichzeitig angesprochen werden.